Image

Young Jazz Ahead Doppelkonzert: Julia Kriegsmann Quartett und Camila Ronza Quartett

Concert
R&B ⋅ Soul ⋅ Blues ⋅ Jazz

Sat 28. January 2023 (today)
21:00
Jazz Club Minden
Königswall 97
32423 Minden
Sat 28. January 2023 (today)
21:00
Jazz Club Minden
Königswall 97
32423 Minden
with
Young Jazz Ahead Doppelkonzert
Julia Kriegsmann Quartett Leere und Überfluss, Krach und Stille vereint die Saxophonistin Julia Kriegsmann in ihren Kompositionen. Auf ihrem kreativen Erkundungszug loten die vier Musiker musikalische...
Read more
Read less

Julia Kriegsmann Quartett Leere und Überfluss, Krach und Stille vereint die Saxophonistin Julia Kriegsmann in ihren Kompositionen. Auf ihrem kreativen Erkundungszug loten die vier Musiker musikalische Gegensätze aus und schöpfen aus der vollen Palette ihrer Klangfarben. Transparenz und Intimität entstehen, aber auch wilde Energie entlädt sich. Ein sicheres Gespür für Form und Farbe und ein offenes Ohr für die Dinge, die da kommen, verbindet dieses Quartett. Spielfreude ist garantiert und die Melodie hat immer recht! Julia Kriegsmann - Altsaxophon Michael Knippschild - Vibraphon Conrad Noll - Bass Jeroen Truyen - Schlagzeug Camila Ronza Quartet: Camila Ronza (Gesang), Joao Raineri (Schlagzeug), Jean Cammas (Bass), Henrique Gomide (Piano)Das Projekt besteht darin, Weltmusik, Originalkompositionen und Arrangements in Stilen wie brasilianischer Musik (Samba, Choro e Forró) undzeitgenössischer Musik zu präsentieren. Die Idee für das Projekt entstand durch Camilas Leidenschaft und Suche, die Stimme als Instrument zu präsentieren, mitschnellen Melodien und nicht-intuitiven melodischen Pfaden, wobei sie ihre Stimme in einem nicht so gewöhnlichen Kontext, wie dem Lied, aber auch in eineminstrumentalen Kontext, mit Improvisationen und der Verdoppelung von Melodienmit anderen Instrumenten, präsentiert. Sie verwendet auch Perkussionsinstrumente, Bodypercussion und Vokalpercussion, die die Arrangements ihrer Lieder bilden. Camila Ronza (27), geboren in São Paulo, gewann im Februar 2021 denersten Preis beim 7Virtual Jazz Club Online Festival in Italien und erhielt im selben Jahr ein DAAD-Stipendium für ihr Masterstudium an der Hf MT Köln. Ihre Fähigkeit, schnelle Melodien zu singen, und ihre Suche nach Improvisation und Instrumentalgesang brachten sie dazu, dieses Projekt noch in Brasilien zu starten. In Deutschland angekommen, gründete sie ihre jetzige Band (Henrique Gomide, Jean Cammas und João Raineri), um dem Projekt Kontinuität zu verleihen.

Tickets beginning at 9,00€
You may also like

We use essential cookies that are necessary for the operation of our website, as well as optional third-party cookies to improve your user experience. Your privacy is always our priority. Collected data is anonymised and there is no sale of data to third parties. If you click on "Agree", all optional cookies will be enabled. You can change these settings anytime via our privacy page.

Agree
Only essential
Open settings